brand phantasialand 2017

Dies kann ebenfalls via App (https://www.spth.gob.es) erfolgen. Das Testergebnis ist ausgedruckt in englischer oder arabischer Sprache mitzuführen. Malaysia wird von mehreren Fluggesellschaften mehrmals die Woche angeflogen. Nach erfolgreichem Ausfüllen erhalten Reisende einen sogenannten "HES-Code", den sie während ihres Aufenthalts vorweisen können müssen. Reisende aus einem Land, in dem nach Einstufung des thailändischen Gesundheitsministeriums vermehrt Virusvarianten auftreten, müssen 14 Tage in Quarantäne verbringen. Mit Verzögerungen an den Grenzen ist zu rechnen. Februar 2021 als Virusvarianten-Gebiet muss bei Reisen aus Tirol (mit Ausnahme des politischen Bezirks Lienz (Osttirol), der Gemeinde Jungholz sowie des Rißtals im Gemeindegebiet von Vomp und Eben am Achensee) nach Deutschland neben der bestehenden Anmelde- und grundsätzlichen Quarantänepflicht der Nachweis eines negativen COVID-19-Tests in deutscher, englischer oder französischer, für den Waren- und Güterverkehr aus Italien auch in italienischer Sprache mitgeführt werden. Versammlungen über 50 Personen sind nicht zugelassen, Abstandsregeln sind einzuhalten. Die Behörden halten die Bevölkerung dringend an, die örtlichen COVID-19-Tracing-Apps herunterzuladen (für Dubai Covid19 – DXB Smart App, für alle anderen Emirate Alhosn UAE). März 2021, für ihren Flug ein negatives Corona-Testergebnis (Antigen- oder PCR-Test), das bei Einreise nach Deutschland nicht älter als 48 Stunden sein darf. Die Testung darf höchstens 72 Stunden vor Einreise vorgenommen worden sein. Für diese gilt momentan, dass man nach der Landung in Deutschland für 10 Tage in Heimquarantäne muss oder sich nach dem fünften Tag mit einem negativen PCR-Test "freitesten" kann. in Verkehrsmitteln, Geschäften und öffentlichen Verwaltungsgebäuden besteht die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Es gilt eine landesweite Ausgangssperre zwischen 21 und 4.30 Uhr. Der öffentliche Personennahverkehr ist von 21 bis 5 Uhr eingestellt. Für Einreisende aus Deutschland sind in der jetzigen Einstufung ausschließlich notwendige, nicht touristische Reisen erlaubt. Treffen in privaten Haushalten sind auf die dem Haushalt angehörenden Personen beschränkt. Reisen innerhalb des Landes unterliegen Einschränkungen. Nationaler Bus- und Zugverkehr findet statt. In Tirol sind vermehrt Fälle der neuen, ansteckenderen Varianten von COVID-19 festgestellt worden, weshalb das Bundesland Tirol mit Ausnahme des politischen Bezirks Lienz (Osttirol), der Gemeinde Jungholz sowie des Rißtals im Gemeindegebiet von Vomp und Eben am Achensee mit Wirkung vom 14. Innerhalb des Landes werden die Regionen und autonomen Provinzen je nach ihrer Infektionslage kategorisiert (grün, orange, rot). Ausgenommen sind auch: Berufskraftfahrer und Personal des Güter- und Personenverkehrs. Vorgesehen sind z.B. Ab 31. Reisende werden vor Ort auf das Coronavirus getestet. Dies gilt für Reisende aus der Länderkategorie orange, rot und grau. Die Einteilung der Risikogebiete finden Sie hier: https://covid19estamoson.gov.pt/lista-de-concelhos-nivel-de-risco/ und eine Übersicht zu den jeweiligen Maßnahmen hier: https://covid19estamoson.gov.pt/new-state-of-emergency-measures/. Diese gelten bis auf Weiteres. Die Testkosten trägt der Reisende. Das Testergebnis ist in Papierform oder auf dem Smartphone vorzuweisen, wobei der vollständige Name der getesteten Person, der Name des Labors sowie Datum und Uhrzeit des Tests angegeben sein müssen. Im Falle eines positiven Testergebnisses wird eine 14-tägige Quarantäne angeordnet, die in einer von den kanarischen Behörden hierfür bereit gestellten Unterkunft verbracht werden muss. Doch wie war es wirklich? Für ausländische Arbeitnehmer (Gainful Occupation Permits, GOP) und Deutsche mit Wohnsitz auf den Seychellen gelten besondere Regeln. Es gilt eine generelle Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Für Flugreisende herrschen veränderte Handgepäck-Bestimmungen, bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft. An Flughäfen ist mit verstärkten Einreisekontrollen und Temperaturmessungen zu rechnen. Flugreisende müssen vor Reiseantritt ein Gesundheitsformular ausfüllen und mitführen. Reisende werden vor Ort auf das Coronavirus getestet. Die kubanischen Behörden passen die Einreisebestimmungen regelmäßig den aktuellen epidemiologischen Bedingungen an. Schengen-assoziierten Staaten) sowie z.B. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Damit ist eine Einreise nach Marokko auch mit Transitflügen bzw. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das Schweizer Bundesamt für Gesundheit und das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC). Ausgenommen sind Apotheken, Tankstellen, etc.. Bei Einreise ist zwingend ein negativer PCR-Test in Papierform aus dem Heimatland vorzuweisen, der bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden sein darf und von einem zertifizierten Labor ausgestellt sein muss. Fähren) ist eine Selbsterklärung auszufüllen. Um den Hotels in dieser schwierigen Situation zu helfen, könnt ihr natürlich auch mit dem Hotel eine Verschiebung auf einen anderen Zeitraum absprechen. Menschenansammlungen z.B. Tag der Quarantäne erneut getestet und können, bei negativem Ergebnis, die Isolation nach 10 Tagen beenden. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das nationale Gesundheitsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO. Das Formular kann frühestens zwei Tage vor Reisebeginn ausgefüllt werden. Reisende müssen das Online-Formular für die Azoren zu ihrer Gesundheit ausfüllen. Tschechien ist inzwischen stark von COVID-19 betroffen. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Der Test muss nach PCR-Methode durchgeführt worden sein und darf bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden sein. Touristische Reisen gelten nicht als triftiger Grund. Reisende werden vor Ort auf das Coronavirus getestet. Vor Ort ist außerdem die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit zu beachten. Reisenden aus der Ukraine, Russland oder Belarus ist die Durchreise durch Polen nur gestattet, wenn das Ziel des Transits die Reise zu ihrem Wohn- oder Aufenthaltsort ist und sie EU-Staatsangehöriger, Angehöriger der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen oder Island sind sowie ihre Ehepartner und Kinder. Diese Regelung gilt bis mindestens 28. Die Einreise aus allen EU- und Schengen-assoziierten Staaten nach Spanien ist grundsätzlich möglich. Private Feiern, sowie der Konsum von Alkohol im öffentlichen Raum sind untersagt. Madeira: Es kann wegen geringer Kapazitäten zu langen Wartezeiten kommen. Es besteht Maskenpflicht ab einem Alter von 13 Jahren in öffentlich zugänglichen Innenräumen (z.B. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Die Gemeinden werden in solche mit geringem, mittlerem und hohem Risiko eingestuft. Es kommt zu abweichenden Bestimmungen für Reisende aus verschiedenen Ländern. Für Staatsangehörige aus Drittstaaten gelten weiterhin Einreisebeschränkungen. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://entercroatia.mup.hr. Diese gelten bis auf Weiteres. Dieses E-Visum muss vor der Einreise vorliegen; eine visumfreie Einreise bzw. Die Flughäfen sind für den internationalen Flugverkehr via die Vereinigten Arabischen Emirate (Flughafentransit) geöffnet. Zusammenkünfte von mehr als 4 Personen in geschlossenen Räumen im öffentlichen Raum und von mehr als 6 Personen im Freien im öffentlichen Raum sind untersagt. Es bestehen Einschränkungen, Streichungen und Ausfälle bei Flugverbindungen und Fernbussen, sowie auch beim grenzüberschreitenden Gebrauch von Mietwagen. April 2021 gilt dies nicht mehr für die Region Lissabon. Bei der Einreise nach Abu Dhabi aus anderen Emiraten kommt es zu Quarantänemaßnahmen und der Verpflichtung zum Tragen eines Armbands mit GPS-Tracker. negativer COVID-19-Test, Erklärungen zu Einreisegrund, COVID-19-Symptomfreiheit, Beachten der nächtlichen Ausgangssperre). In den meisten französischen Städten gehen die örtlichen Behörden dazu über, die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit auch auf sonstige öffentliche Plätze, Straßen oder Anlagen mit dichtem Publikumsverkehr zu erweitern. Diese Personen müssen sich drei Tage in Selbstisolation begeben und am vierten Tag einen erneuten Test auf eigene Kosten durchführen. In stark betroffenen Regionen des Landes kann es jederzeit zu Einschränkungen kommen. Für Flugreisen im Land ist die Vorlage von Schnelltests notwendig. Durch vorübergehend wieder eingeführte Grenzkontrollen zwischen Deutschland und dem österreichischen Bundesland Tirol kann es zu Staus und Wartezeiten auf der Brennerautobahn in Richtung Norden kommen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Bei privaten Veranstaltungen zu Hause dürfen sich Personen aus höchstens vier Haushalten treffen. Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Tag erneut einem PCR-Test unterziehen. Fahrten außerhalb des Regionalbezirks sind verboten, außer aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen sowie zur Rückkehr an den Hauptwohnsitz. Transit: Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich.Für weitere Informationen erkundigen Sie sich bitte vorab bei Ihrer Fluggesellschaft. Zahlreiche Regionen des Landes wurden als Hotspots  definiert (darunter auch viele der bei Touristen beliebte Gegenden, wie Kapstadt, Winelands, West Coast, Garden Route). Die Klassifizierung basiert auf Verordnungen des Gesundheitsministeriums. Es kommt immer wieder kurzfristig zu regionalen Einschränkungen wie z.B. AIDA: voraussichtlich ab 6. Reisende, die von außerhalb der grün eingestuften EU-/Schengenstaaten reisen, unterliegen einer maximalen Transitdauer von 12 Stunden, um uneingeschränkt durch Kroatien durchreisen zu können. Aus den genannten Drittstaaten sind nur Einwohner zur Einreise berechtigt. Oftmals muss man sich auch vor dem Hinflug online registrieren und dabei seine Kontaktdaten und die Anschrift am Urlaubsort hinterlassen. Ausgenommen von der Verpflichtung, ein negatives Testergebnis mit sich zu führen, sind Transitreisende, die den Transitbereich nicht verlassen. Es müssen Angaben zu Flug und Unterkunft gemacht werden sowie das negative Testergebnis übermittelt werden. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Dezember 2020 gilt seit dem 22. Transitpassagiere müssen weder das elektronische Einreiseformular noch einen negativen PCR-Test mit sich führen, siehe Einreise. Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet die Weltgesundheitsorganisation WHO. Deutschland ist derzeit als Land mit mittlerem Risiko eingestuft. Seit 22. Über die Möglichkeiten zum Landgang soll jedoch im Einzelfall entschieden werden. Der Lockdown für Hotels und Gastronomie gilt fort. Seit dem 23.11.2020 müssen Reisende aus Risikogebieten bereits im Ausfüllprozess angeben, dass sie ein negatives PCR-Testergebnis besitzen. Hotels sind geöffnet. Die meisten der übrigen Autonomen Gemeinschaften auf dem Festland haben ebenfalls Ein- und Ausreisesperren und nächtliche Ausgangssperren erlassen. Informationen zu dem Verfahren sowie der dazugehörige QR-Code sind auf der Webseite der nationalen Behörde für den Katastrophenschutz (NADMA) zu finden. Informationen zu den einzelnen Maßnahmen bieten das italienische Gesundheitsministerium (nur in englischer Sprache), auch mit einer interaktiven Karte sowie die FAQs auf der Webseite der italienischen Regierung (nur in italienischer Sprache). Das Formular muss zwischen 72 und 6 Stunden vor Reisebeginn ausgefüllt werden. Von nicht notwendigen, touristischen Reisen nach St. Vincent und die Grenadinen wird derzeit aufgrund fortbestehender Einreisebeschränkungen abgeraten. Innermexikanische und internationale Verbindungen werden nach zwischenzeitlicher Reduzierung inzwischen wieder etabliert bzw. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) und Santé Publique France. Malta ist von COVID-19 sehr stark betroffen. Krankenhausaufenthalt aufgrund einer COVID-19-Erkrankung durchlaufen haben. Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist für die Einreise nicht mehr zwingend, jedoch weiterhin dringend empfohlen. Die Reisemöglichkeiten innerhalb des Landes können lokal beschränkt sein. Einzelhandelsgeschäfte und Bildungseinrichtungen sind geschlossen, Einkäufe sind je nach Einstufung der Gebiete nur per „click away“- bzw. MDR AKTUELL Do 08.04. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht. Situation vor Ort: Betroffene Reisende müssen sich hierzu unmittelbar nach der Einreise auf direktem Weg in ihre Unterkunft begeben und sich zudem innerhalb von zwei Tagen bei den zuständigen Behörden melden. Mit dem Nachweis einer Impfung gegen COVID-19 kann die Quarantäne auf 7 Tage verkürzt werden. Flugzeug, Zug, Metro, Bus, Taxis und Sammeltaxis). Für Reisende aus der Tschechischen Republik oder der Slowakei gilt, dass sie nur von den Quarantänemaßnahmen befreit werden können, wenn sie einen negativen Covid-19-Test vorweisen können, der maximal 48 Stunden alt ist oder ein Impfzertifikat vorweisen können, das belegt, dass sie beide Dosen eines Covid-19-Impfstoffs erhalten haben, dessen Verwendung in der EU zugelassen ist. Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Der erneute Test erfolgt im Regelfall am fünften Tag nach Einreise. Hierfür werden Reisepass, Passbild, Kontaktdaten, Flugdaten, Unterkunft, negatives PCR-Testergebnis und Kredit- oder Bankkarte benötigt sowie der Impfnachweis oder eine Krankenversicherung, die COVID-19-Erkrankungen abdeckt. Unter anderem in Paris und den umliegenden Départements Seine-Saint-Denis, Hauts-de-Seine und Val-de-Marne sowie in Marseille, Toulouse und Straßburg gilt Maskenpflicht im gesamten Stadtgebiet. Auch vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Französisch-Guayana, St. Martin sowie die Überseegebiete Französisch-Polynesien, Mayotte und Saint-Barthélemy wird aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt. März herum in der Ministerpräsidentenkonferenz entschieden. Eine Liste der Risikogebiete finden Sie unter folgendem Link: https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html#-1340404494. Die Malediven sind weiterhin als Risikogebiet eingestuft. Andere Kreuzfahrtschiffe unterliegen weiterhin Beschränkungen. Über Zugverbindungen informiert die Deutsche Bahn bzw. Rauchverbot auch Im Freien, wenn ein Mindestabstand von 2 Metern nicht garantiert werden kann. Zur Einreise berechtigt sind Reisende aus von Malta als sicher ("grün" und "gelb") eingestuften Ländern. Am Ende der Quarantäne wird erneut getestet. Es kommt in einigen Regionen zu Ausgangs- und Reisebeschränkungen. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Die landesweite Inzidenz liegt bei über 50 Fällen pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, einige Regionen unterschreiten jedoch den Schwellenwert. Das Testergebnis muss in Selbstisolation abgewartet werden und liegt in der Regel nach 2 bis 3 Tagen vor. Notstand: bis voraussichtlich zum 9. Nach Erhalt des Ergebnisses müssen alle Reisenden für 10 Tage in Quarantäne, mit Ausnahme von Reisenden aus der folgenden Aufstellung: https://visitabudhabi.ae/en/plan-your-trip/covid-safe-travel/permitted-countries. Für Transitreisende von Großbritannien und Nordirland gelten bis auf weiteres gesonderte Vorschriften. Die Behörden empfehlen zusätzlich die Nutzung der Tracing App Immuni. Die Routen Frankfurt/Main – Mexiko-Stadt und Frankfurt/Main – Cancún – Mexiko-Stadt werden wieder bedient, andere Flugverbindungen über europäische Metropolen bestehen fort. März 2021 eingeschränkte Öffnungszeiten. Allen Reisenden wird jedoch empfohlen, den Nachweis über die Buchung einer Unterkunft mit sich zu führen. Die generellen Abstandsregeln zum gegenseitigen Schutz sind weiterhin einzuhalten. Portugiesische Häfen sind für Kreuzfahrtschiffe weiterhin gesperrt, lediglich die Autonome Region Madeira hat den Hafen in Funchal wieder geöffnet. Sie variieren je nach Tätigkeit und werden entsprechend der Pandemie-Entwicklung laufend angepasst. Das Königreich der Niederlande ist von COVID-19 stark betroffen. Das Formular muss mindestens 24 Stunden vor Ankunft ausgefüllt werden. Alle Rechte vorbehalten. Von Reisen innerhalb der Balearen wird abgeraten, sie sind aber nicht verboten. Dies gilt für alle Reisenden, die sich in den letzten 14 Tagen vor Einreise in die Dominikanische Republik in Großbritannien aufgehalten haben. Die kommerziellen Flugverbindungen sind stark eingeschränkt und sollen erst allmählich wieder aufgenommen werden. Der Test muss nach PCR-Methode durchgeführt worden sein und darf nicht älter als 72 Stunden sein. Es werden sowohl PCR- und TMA-Tests als auch Antigen-Schnelltests von Reisenden aus Nicht-Risikogebieten anerkannt, allerdings müssen der vollständige Name der getesteten Person, der Name des Labors sowie Datum und Uhrzeit des Tests angegeben sein. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Es muss sowohl das "Travel Declaration Form" als auch das "Public Health Passenger Locator Form" ausgefüllt werden. Reisende, die aus Deutschland nach Abu Dhabi fliegen, müssen beim Check-in am ausländischen Abflughafen einen negativen PCR-Test vorlegen. Staatsangehörigen ohne Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses erlaubt. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht. Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an Ihre zuständige Auslandsvertretung oder die lokalen Behörden. In öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften ist eine reduzierte Anzahl von Personen zugelassen. Reisende müssen eine Reisekrankenversicherung nachweisen, die COVID-19 abdeckt. Die Grenze zu Tschechien und der Slowakei kann derzeit nur an bestimmten Grenzübergängen passiert werden. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das nationale Gesundheitsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO. Die Einreise aus anderen Ländern unterliegt an den EU-Außengrenzen weiterhin Einschränkungen, nicht jedoch aus Andorra und Gibraltar. Es gelten Abstandsregeln von 1-2 Metern zwischen Personen. Teilt dem Hotel mit, dass ihr nicht anreisen könnt und fordert euer Geld zurück. Rückreise nach Deutschland ist für deutsche Staatsangehörige und Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland sowohl auf dem Luft- als auch auf dem Landweg jederzeit möglich. Die Durchreise durch die Schweiz ist möglich. Personen mit Aufenthaltstiteln von Mauritius und Touristen mit einem Aufenthalt von über 14 Tagen dürfen einreisen. Die Durchführung des Tests darf nicht länger als 72 Stunden zurückliegen. Ein französischsprachiges Muster bietet die deutsche Botschaft in Rabat. Die niederländische Regierung bittet dringend darum, auf Reisen in die Niederlande zu verzichten und empfiehlt auch ihren eigenen Einwohnern eindringlich, bis einschließlich 15. und die Weltgesundheitsorganisation WHO. Die Einreise ist teilweise möglich. - Landweg Der Transit ist möglich. Weitere Hinweise (in deutscher Sprache) bietet die italienische Botschaft in Berlin. Andernfalls erfolgt die direkte Einweisung in ein staatliches Krankenhaus. Die Zufahrt zu den Flughäfen in allen Städten soll weiter möglich sein. Ein Transit ist über den Flughafen Bangkok Suvarnabhumi unter strengen Auflagen möglich. Die Einreise ist teilweise möglich. Bei positivem Testergebnis werden Reisende kontaktiert und über die entsprechenden Maßnahmen informiert. Dies gilt auch, wenn bei Einreise ein negatives Testergebnis vorgelegt wurde. Die Grenzen der Dominikanischen Republik sind für die Einreise von Ausländern geöffnet. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Reisende, die aus anderen spanischen Regionen anreisen, müssen einen negativen Testnachweis vorlegen. Die Registrierungspflicht gilt für alle Reisenden, die mittels Flugzeug, Schiff, Bahn oder Bus einreisen. Alternativ haben EU-Staatsangehörige mit gültigem bulgarischen Aufenthaltstitel die Möglichkeit, den PCR-Test bis zu 24 Stunden nach Einreise nachzuholen und mit einem negativen Ergebnis die 10-tägige verpflichtende häusliche Quarantäne vorzeitig zu beenden. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland kann es zu abweichenden Bestimmungen kommen. Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC). Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://portugalcleanandsafe.pt/en/passenger-locator-card. Es muss sich um einen PCR-Test handeln, der bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden sein darf. Diese dient der Nachverfolgung der Quarantäne. Nächtliche Ausgangssperren gelten für Gemeinden mit hohem Risiko zwischen 23 und 5 Uhr im öffentlichen Raum. Während einer anschließenden verpflichtenden 14-tägigen Quarantäne in einem dafür staatlich zugelassenen Hotel müssen Reisende sich am siebten und 14. Busverbindungen bestehen. Alle Corona-Maßnahmen werden zunächst bis zum 20. Auf die zehntägige Frist werden die Tage angerechnet, die sich der Reisende vor Einreise in das Emirat Abu Dhabi bereits in einem anderen Emirat aufgehalten hat. - Einige Landgrenzübergänge - dies betrifft die Grenzen zum Oman und zu Saudi-Arabien. April 2021 sind Ein- und Ausreisen aus und in andere Autonome Gemeinschaften nur aus triftigen Gründen erlaubt. Es ist erlaubt, an den eigenen Erstwohnsitz zurückzukehren. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Zuwiderhandlungen gegen Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie werden explizit als Straftatbestände aufgeführt und können teilweise mit Ordnungsbußen bis zu 200 CHF bestraft werden. Transitreisende sind von der elektronischen Registrierung und der Testnachweispflicht ausgenommen. Dies gilt für Reisende aus Hochrisikogebieten. Beträgt sie 37,2°C oder mehr, wird ein COVID-19-Test verpflichtend durchgeführt, dessen Ergebnis Reisende in einer dafür eingerichteten Klinik abwarten müssen. Regionaler Schwerpunkt war bisher der Großraum Jakarta. Die Einreisevoraussetzung ist geknüpft an das Abreiseland und nicht die Staatsangehörigkeit der Reisenden. Reisende, die kein Testergebnis vorweisen können, müssen sich innerhalb von 5 Tagen nach ihrer Ankunft in Tschechien testen lassen und das Ergebnis in Isolation abwarten. Das Testergebnis muss aus einem anerkannten Labor stammen und mit begleitender Diagnose in englischer Sprache vorgewiesen werden. Eine vorherige Testung, ein anderes Testverfahren und/oder die vorzeitige Aufhebung der Quarantäne ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Für Reisende aus Ländern ohne Virusmutationen beträgt sie 10 Tage (11 Nächte). Nordrhein-Westfalen: Wer sich frühestens 48 Stunden von oder unmittelbar nach der Reise einem Corona-Test (PCR oder Antigen) unterzieht, muss ab Vorliegen eines negativen Ergebnisses NICHT in Quarantäne.

Zahlen Dashboard Des Landes Tirol Aktuell, Donauwelle Thermomix Springform, Bezirk Mittelfranken Ansbach Ausbildung, Plz Ludwigsburg Ikea, Empfinde Keine Müdigkeit Mehr, Hussel Adventskalender 2020, Biesdorf Center Geschäfte, Kino Memmingen Telefonnummer, Kino Memmingen Telefonnummer,